Krankenpflege

Was kennzeichnet häusliche Krankenpflege?

Häusliche Krankenpflege kann grundsätzlich jeder, ob akut oder chronisch erkrankt, in Anspruch nehmen. Dabei spielt die Krankenkasse bei der er versichert ist keine Rolle.

Grundvoraussetzung für häusliche Krankenpflege ist eine ärztliche Feststellung – eine „Verordnung häuslicher Krankenpflege“. Der (Haus)Arzt verordnet und begründet -mit pflegerelevanten Diagnosen versehen-, die notwendigen Leistungen der Kranken- oder Unfallversicherung (über die Berufsgenossenschaft) um einen Krankenhausaufenthalt zu verkürzen oder zu vermeiden oder um die ärztliche ambulante Behandlung zu sichern.

Häusliche Krankenpflege wird ausschließlich von Pflegefachkräften erbracht!